Bruno Gröning

Hilfe und Heilung
auf geistigem Weg

“Kein Mensch kann heilen, immer nur einer ist es, Gott!”

„Vertraue und glaube! Es hilft, es heilt, die göttliche Kraft!

Es ist schon mehr als ein halbes Jahrhundert vergangen, seitdem unser Lehrmeister Bruno Gröning diese göttliche Erde körperlich verlassen hat. Vieles hat sich in dieser Zeit verändert. Auch im Freundeskreis hat es Veränderungen unterschiedlicher Art gegeben. Was uns wirklich geblieben ist, sind seine Worte, die Lehre Gottes, die Bruno immer und immer wieder den Menschen in Erinnerung gebracht hat. Er hat uns mit seinen Gleichnissen ganz klar gezeigt und gesagt, wer wir sind, woher wir kommen und wohin wir gehen. Bruno hat uns in seinen Belehrungen aber auch darauf hingewiesen, dass wir – und nur wir selbst – für unser Tun und Lassen voll verantwortlich sind.

Wir selbst sind es, die durch unseren freien Willen und der damit verbundenen Verantwortung, unsere verschiedenen Lebenssituationen schaffen. Jeder ist seines Glückes Schmied – eine Lebensweisheit, die leider immer noch nicht von allen Freunden verstanden und im täglichen Leben umgesetzt wird. Man kann auch vereinfacht sagen, dass der Mensch sich damit beschäftigen muss, was er letztlich haben möchte. So gesehen, sind das erstmals die Gedanken, die wir aufnehmen.

So sagte doch Bruno eindringlich: “Sie müssen wissen, was Sie wollen! Wenn Sie das Gute wollen, so werden Sie auch gute Gedanken von der göttlichen Gedankenwelt empfangen, die Sie dann auch im täglichen Leben umsetzen, und damit die Saat ausstreuen, die Sie in Zukunft auch ernten werden.”

Machen wir uns keine Sorgen über unsere Gegenwart und Zukunft. Es gibt einen göttlichen Plan für uns alle. Wir müssen nur in der Gegenwart leben und wahrnehmen, was Gott, der ja in und um uns ist, für uns vorbereitet hat. Unser Vater will ja nur das Beste für uns, nur müssen wir das auch annehmen und Gott folgen, dann werden wir auch erfolgreich sein. Um zu erkennen, was Gott für uns vorgesehen hat, müssen wir in uns hineinfühlen, um zu wissen, was zu tun ist. Wie müssen unserem Körper Beachtung schenken, also hineinfühlen, und dafür sorgen, dass er das bekommt, was Gott für uns vorbereitet hat.

Es gibt ja keinen guten oder schlechten Tag, sondern nur genug oder zu wenig göttliche Kraft. Gott hat ALLES für uns vorbereitet, wir müssen es nur „abholen“. Wenn wir uns die Zeit dafür nehmen und unserem Körper Beachtung schenken, werden wir die göttliche Verbindung erhalten und mit ALLEM ausgestattet werden, um den göttlichen Plan, der gleichzeitig unsere Aufgabe ist, erfüllen zu können.

Nun wünsche ich noch viel Erfolg bei der Umsetzung im Alltag und alles Gute.

Gerhard Sauli (Obmann Gröning-Vereinigung Österreich)

Veranstaltungen

Einladung zur Weihnachtsfeier 2023

am 17.12.2023 um 14:00 Uhr im Parkhotel Pörtschach,  Hans Pruscha Weg 5, 9210 Pörtschach am Wörthersee 

Wir freuen Uns auf Euer zahlreiches Kommen!

Informationen & Anmeldung:

Über das Kontaktformular oder

bei Obmann Gerhard Sauli, unter Tel.: +43 676 646 9144

GEMEINSCHAFTSSTUNDEN
Kärnten

Jeden Samstag – 10.00 - 12.00 Uhr
Klagenfurt-Viktring

9073 Klagenfurt am Wörthersee, Franz-Podesser-Gasse 6

GEMEINSCHAFTSSTUNDEN
Steiermark

Jeden ersten SAMSTAG im Monat
14.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Kulturzentrum Graz-Straßgang

8054 Graz-Strassgang, Kärntnerstrasse 402

in Korneuburg und Wien

Auskunft bei Fr. CHRISTIANA KRAUS unter +43 680 50 36 118

"Es hilft, es heilt, die göttliche Kraft!"

Bruno Gröning

Bücher & CDs

Die gesamte Auswahl unserer Bücher finden Sie im Shop

Aktion: Mit dem Gutscheincode Bruno2022 erhalten Sie eine kostenlose CD nach Wahl!
Warenkorb
Scroll to Top